Das Münchner Parkraummanagement

Eine Erleichterung für alle Anwohner


Wer schlau ist, sorgt vor

In und um die Innenstadt herum ist das Parken nur eingeschränkt möglich. Um den Anwohnern die Parkplatzsuche etwas zu erleichtern, wurden sogenannte Parklizenzgebiete eingeführt. Anwohner und Gewerbetreibende aus dem jeweiligen Viertel können dort mit einem Parkausweis rund um die Uhr ihr Auto abstellen. Der Parkausweis kann für 30 Euro im Jahr beantragt werden, wenn:

  • Der Wohnsitz im Lizenzgebiet liegt
  • Ein Kraftfahrzeug zugelassen ist oder ein fremdes Auto zur dauerhaften Nutzung überlassen wurde
  • Kein eigener Abstellplatz auf privaten Flächen vorhanden ist

 

Besucher müssen einen Euro pro Stunde bezahlen. Zwischen 23 und 9 Uhr sowie sonn- und feiertags dürfen sie gratis parken.

Seit der Einführung des Parkraummanagements weichen viele Besucher aufgrund der Gebühren auf andere Verkehrsmittel aus. Dadurch haben sich Engpässe verringert und es findet sich leichter ein Parkplatz für diejenigen, die dringend darauf angewiesen sind.

In der Altstadt und dem Gebiet um den Hauptbahnhof kostet das Parken bis zu 50 Cent je zwölf Minuten. Ausnahmegenehmigungen zum Parken für Anwohner in der Altstadt kosten 102 Euro pro Jahr.


Tipp

Auch Gewerbetreibende können für ihre Firma mit Sitz im Lizenzbereich einen Parkausweis beantragen. Wird die Ausnahmegenehmigung erteilt, kostet der Parkausweis 120 Euro im Jahr.


 

Mit dem Leitsystem zum freien Parkplatz

Neben den Stellplätzen auf der Straße gibt es in der Münchner Innenstadt 24 Parkhäuser mit rund 7.400 Stellplätzen. Die Wegweiser des angeschlossenen
elektronischen Leitsystems führen Parkplatzsuchende automatisch zum nächsten freien Parkplatz und zeigen, wie viele Stellplätze aktuell verfügbar sind.


Drei Schritte zum Parkausweis

Download des Formblatts unter www.muenchen.de/parken > Parkausweis für Bewohner > Antrag Parkausweis Bewohner

Ausgefülltes Formblatt mit einer Kopie des Fahrzeugscheins beziehungsweise entsprechender Bescheinigung für den Firmenwagen an folgende Anschrift senden oder persönlich einreichen:

Landeshauptstadt München
Kreisverwaltungsreferat
Hauptabteilung III Straßenverkehr
Verkehrsüberwachung (KVR-III / 33)
Pilgersheimer Straße 20, 81543 München
Fax: 089 23386617

Für Rückfragen ist die entsprechende Abteilung des Kreisverwaltungsreferats auch telefonisch unter 089 233-00 oder unter 115 erreichbar.

Der Antragsteller erhält vom Kreisverwaltungsreferat eine Bestätigung, dass sein Antrag eingegangen ist. Nach Zahlung der Gebühr wird der Parkausweis zugeschickt.


 

Umweltzone Mittlerer Ring

Der Bereich innerhalb des Mittleren Rings ist seit einigen Jahren als Umweltzone ausgewiesen und darf nur noch von Fahrzeugen mit grüner Umweltplakette befahren und beparkt werden. Falls man dennoch mit einem Fahrzeug ohne oder mit roter oder gelber Plakette in die Umweltzone fährt, muss man mit einer Geldstrafe von 80 Euro rechnen.

Die Plaketten sind bei allen KFZ-Zulassungsstellen, bei technischen Überwachungsvereinen wie TÜV und DEKRA und bei mehr als 30.000 autorisierten AU-Werkstätten für 5 bis 10 Euro erhältlich und können sofort mitgenommen werden. Bei einer Online-Bestellung ist mit einer Bearbeitungszeit von ein bis zwei Wochen zu rechnen.