Park and Ride

Wenn’s einfach zusammenpasst


Die letzten Kilometer sind Entspannung

Park and Ride (P+R) bietet die Möglichkeit zu parken und dann gemütlich mit den Öffentlichen ins Zentrum weiterzufahren. Im MVV Gesamtnetz werden rund 25.000 Parkmöglichkeiten angeboten, davon über 7.500 im Stadtgebiet.

 

Ähnlich dem Tarifsystem der Fahrkarten sind die Park and Ride-Preise auch in Zonen aufgeteilt:

  • 1,50 Euro pro Tag in innenstadtnahen Anlagen
  • 1 Euro pro Tag im Außenbereich sowie in Petershausen
  • 50 Cent pro Tag in Garching, Hallbergmoos, Grafing Bahnhof und Aßling
  • Kostenlos in verschiedenen Anlagen im Umland

 

Zeitparken im Abonnement

Wer regelmäßig auf den Park and Ride-Plätzen parkt, spart im Abo. Die Zeitparkkarten sind als Zehner-, Monats- und Jahreskarten erhältlich. Sie können an den Kassenautomaten aller Park and Ride-Parkplätze mit Schranke oder an Bahnhofskiosken bei Park and Ride-Anlagen ohne Schranke erworben werden. Weitere Verkaufsstellen sind die Kundencenter der MVG am Hauptbahnhof und Marienplatz.

Safety first

Das Thema Sicherheit wird groß geschrieben. So ist auf den Anlagen regelmäßig Kontrollpersonal unterwegs. Die Park and Ride-Tiefgaragen und Parkhäuser sind mit einem Videokontrollsystem ausgestattet und an eine ständig besetzte Leitstelle angeschlossen. In unmittel-barer Nähe der Kassenautomaten befinden sich außerdem gut beleuchtete Frauenparkplätze.

Treffpunkt für gemeinsame Fahrten

Die Park and Ride-Parkplätze sind außerdem der ideale Ausgangspunkt für gemeinsame Wochenendheimfahrten oder Kurztrips über Mitfahrzentralen. Die optimale Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ermöglicht allen Mitreisenden, den Treffpunkt schnell und günstig zu erreichen und der Fahrer braucht nur einen kurzen Halt einzuplanen.


Tipp

Den kompletten Lageplan aller Park and Ride-Stationen mit Angabe der verfügbaren Plätze und Fahrtzeit finden Sie HIER. Einfach herunterladen, parken und los.